X
  GO
Ihre Mediensuche
Die Nacht gehört den Wölfen
Roman
Verfasser: Dorn, Wulf
Verfasserangabe: Wulf Dorn
Jahr: 2015
Verlag: München, cbt Verlag
Mediengruppe: Kinder und Jugend
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Bü. Erfelden Standorte: 5.2 Dorn Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Bewegende Geschichte eines Jugendlichen, der nach dem Unfalltod seiner Eltern unter psychischen Problemen leidet. (ab 13) (JE) Simon ist mit seinen Eltern zu einer Geburtstagsfeier unterwegs, als sie einen schrecklichen Autounfall haben. Die Eltern sterben, nur Simon überlebt und wird fortan von schweren Schuldgefühlen und Angstzuständen gequält. Nach einem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik geht es ihm scheinbar besser, doch tief in seinem Inneren wird er von Dämonen verfolgt. Als sein großer Bruder Mike ihm mitteilt, dass er mit seiner Freundin die Stadt verlassen will, und Simons Tante, bei der er nun leben soll, sich überfordert fühlt und ihn in ein Internat abschieben will, werden seine Probleme noch größer. Doch dann lernt Simon die geheimnisvolle Caro kennen und freundet sich mit ihr an. Als in der Stadt ein junges Mädchen verschwindet und kurz darauf Mikes Freundin brutal überfallen wird, wollen Simon und Caro den Täter finden. Sie glauben, ihm auf der Spur zu sein, doch alles kommt anders. Wulf Dorn hat eine tiefgründige und sehr nahegehende Erzählung geschrieben, in der er das Psychogramm eines Jungen zeichnet, der als Mobbing-Opfer in der Schule ohnehin ein schwer angekratztes Selbstbewusstsein hat und nach dem tragischen Tod der Eltern schwer traumatisiert ist und in ein tiefes Loch stürzt. Spannend erzählt, überrascht dieses Buch immer wieder mit ungeahnten Wendungen und lässt nie Langeweile aufkommen. Ein toll konzipierter Roman mit einem schwer zu verdauenden, bewegenden Finale.
Rezensionen
Details
Verfasser: Dorn, Wulf
Verfasserangabe: Wulf Dorn
Jahr: 2015
Verlag: München, cbt Verlag
Systematik: 5.2
Interessenkreis: Tod, Schicksal, Drama / Schicksal
ISBN: 978-3-570-16397-9
2. ISBN: 3-570-16397-0
Beschreibung: 460 S.
Mediengruppe: Kinder und Jugend