Cover von Zwei Papas für Tango wird in neuem Tab geöffnet

Zwei Papas für Tango

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schreiber-Wicke, Edith; Holland, Carola
Verfasserangabe: Edith Schreiber-Wicke ; Carola Holland
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart-Wien, Thienemann Verlag
Mediengruppe: Kinder und Jugend
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Bü. Erfelden Standorte: 1 ab 4 Schre Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Ein tiefgründig witziges Buch über "homosexuelle" Pinguine, die Eltern sein möchten. (ab 4) (JD) Roy und Silo sind von Kindheit an Freunde, sehr gute Freunde. Die Mädchenphase lassen sie aus, sie intedessieren sich nur füreinander. Eines Tages beginnen sie, Steine zu bebrüten. Weil das zwar seltsam ist, aber auch manche Pinguindamen mit ihrem Ei nichts anfangen können, bekommen die zwei Freunde eben ein Ei, das in Stich gelassen wurde. Ja, und nach einiger Zeit schlüpft ein Pinguinjunges, das sehr glücklich mit seinen Vätern ist und die mit ihm. Eine außergewöhnliche Geschichte, das unterschwellig aufmüpfigste Buch seit Jahren für mich. Toll!

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schreiber-Wicke, Edith; Holland, Carola
Verfasserangabe: Edith Schreiber-Wicke ; Carola Holland
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart-Wien, Thienemann Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Homosexualität, Diversität, Toleranz, Pinguine
ISBN: 9783522435284
2. ISBN: 3-522-43528-1
Beschreibung: [13] Bl. : zahlr. Ill. (farb.)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Schreiber-Wicke, Edith; Holland, Carola
Mediengruppe: Kinder und Jugend